Preacher Slam: Danke

Am letzten Sonntag debütierte in der Neander-Kirche der erste NRW Preacher Slam. Das Prinzip ist schnell erklärt: Abwechselnd treten Pastoren und professionelle Slammer beim Peotry Slam zu einem bestimmten Thema gegeneinander an. Der Rest ist schon vom traditionellen Poetry Slam bekannt: Eine Jury aus dem Publikum vergibt 1 (Gott liebt alle, aber nicht diesen Text) bis 10 (hat Chancen in den Bibelkanon aufgenommen zu werden) Punkte und am Ende wird zusammengezählt.

Diesmal lautete das Thema Schöpfung – um das man kreativ einen Text gestalten musste. Das Opferlamm, also den Buh-Mann am Anfang außer Konkurrenz, damit wirklich jedem das System klar wird, spielte Nils Davidovic, Leiter der Jugendkirche, der sofort ordentlich Punkte einsammelte. Dieses Punkteeinheimsen gipfelte schließlich im letzten Akt, ausgerechnet der Kölner Pfarrer Holger Pyka, nahm die ab sofort begehrte Trophäe, in Form einer Flasche Brombeergeist (für die nächste Presbyteriumssitzung) , mit nach Hause und zeigte den Profislammern wo das Kreuz hängt. Ein Trostpflaster für die Slammer: Sie haben immerhin insgesamt mehr Punkte geholt.

Auch unsere alte Bekannte Lisa (für die treuen Leser des Blogs) gab ihren top titulierten Text: „Mein Text hat noch keinen Namen / Vielleicht trägt er ja deinen“ zum Besten und erhielt als Ehrengast und Vertreterin der jungen Generation einen Blumenstrauß. (Pastoren und Slammer bevorzugen bei sowas Killepitsch)

Die Inhalte der Slams waren ganz verschieden, ob von einem Gespräch mit Gott, eher einseitiger Natur, der Sonne als MILF, worauf hier nicht näher eingegangen wird, Adam und Eva auf der Suche nach Ikea, Gottes Erschöpfung oder dem Hinter die Binde kippen von … Mineralwasser, deckten die Themen jeden nur möglichen Bereich der Schöpfung ab.

Am Ende des Abends zeigten sich dann auch Ähnlichkeiten bei den Literaten und Geistlichen, die Rampensauqualität darf nicht fehlen! Insgesamt ein gelungener Abend, der Hoffnung auf mehr innovative Predigten und eine baldige Revanche macht.

PS: Sobald die Videos da sind, laden wir sie für Euch hoch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>